Naturpark

Entlang der Hvarer Südseite liegt das kleine Inselchen Šćedro verankert. Als Naturpark geschützt, bietet es jedem Besucher mit seiner unberührten Schönheit und vielen versteckten Buchten ein besonderes Erlebnis. Die ruhigen Buchten, der betörende Duft der Natur und das Reflektieren des kristallklaren Meeres in der Sommersonne werden Sie wünschen lassen, hier für immer zu bleiben.
Die Buchten von Šćedro sind bereits seit der Antike als gute Ankerplätze und sichere Buchten bekannt. Hier fand auch eine der bekanntesten Schlachten dieser Gegend statt, jene zwischen Pompeus und Cäsar im Jahre 49 v. Chr. Dies bezeugen zahlreiche Funde in den Meerestiefen um Šćedro.
Aufgrund des etwas feuchteren Klimas als auf der Insel Hvar, wurde vor langer Zeit auf Šćedro erfolgreich Weizen angepflanzt.Auf dem Berg befindet sich das alte verlassen Dorf Nastane, welches den Besucher mit malerischen Steinhäusern begeistern und in längst vergangene Zeiten zurückbringen wird.
Während der Tourismus-Saison verkehrt täglich ein kleineres Schiff zwischen Zavala und Šćedro.



Insel Šćedro - Unterkunft

Alle Unterkünfte (7)